Nachrichten

Alle Straßen führen zum Rum!

Der Rum ist seit dem 17. Jahrhundert ein echtes Erbe der Insel und offenbart eine gewisse Lebenskunst und eine Geschichte, die untrennbar mit dem landwirtschaftlichen Leben auf Martinique verbunden ist. Aus dem Anbau von Zuckerrohr wird ein althergebrachtes Know-how gewonnen, das die wichtigsten Brennereien der Insel gerne weitergeben.

Die Geschichte seiner Herstellung ist für Liebhaber des kostbaren Elixiers ein Zauber: Schneiden des Zuckerrohrs, Mahlen, Gärung, Destillation, Zusammenstellung und Reifung. Weiß, bernsteinfarben oder alt, alle Farben passen perfekt zu ihm und sein Ruf ist weltweit bekannt. Er wurde übrigens oft für seine geschmacklichen Qualitäten ausgezeichnet und prämiert und ist der einzige, der die AOC "Rhum Agricole" besitzt.

Auf der ganzen Insel gibt es einige Destillerien, die man unbedingt besuchen sollte, darunter Saint James, Wohnhaus ClémentDie Brennerei Neisson, Rum Depaz, Brennerei JMPlantation Trois Rivières. Der Ti'Punch ist ein Cocktail aus weißem Rum, brauner Johannisbeere und Limettenscheiben, der bei jeder Reise nach Martinique auf keinen Fall fehlen darf.

Sie können auch eine unserer lokalen Spezialitäten, die in unserem Restaurant serviert werden, dazu reichen Lili in der Lagune eines Cocktails mit oder ohne Alkohol

E-Mail